Kinder-Universität Zürich: Reisen im universitären Wissenskosmos

Schülerinnen und Schüler können sich ab Freitag, 24. August 2012, für die Kinder-Universität Zürich anmelden um zu erfahren, ob man aus dem Weltraum eine Zeitung auf der Erde lesen kann, wie geheim eine Geheimschrift wirklich ist, warum unser Herz schlägt und was Geld ist. Die Vorlesungen an der Universität Zürich richten sich an alle Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarklasse und sind gratis.

Im Herbstsemester 2012 lädt die Kinder-Universität Zürich in der ersten der vier Vorlesungen zu einer Reise in den Weltraum und zurück ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erklären zudem, was Geld ist, wie schwierig es ist, eine gute Geheimschrift zu entwickeln und wie unser Herz funktioniert, respektive wie die moderne Medizin einen Herzinfarkt behandeln kann. Diese vier Vorlesungen sind gedacht für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarklasse. Sie finden im November jeweils am Mittwochnachmittag von 15.15 bis 16.00 Uhr an der Universität Zürich, Standort Irchel, statt.

Zusätzlich bietet die Kinder-Universität folgende Laborkurse und Kurse in Kleingruppen an

  • Chemie mit Licht und Farben
  • Wie alt ist diese Scherbe? – Eine kleine archäologische Ausgrabung
  • Was hat eine Zitrone mit elektrischem Strom zu tun?
  • Zecken unter dem Mikroskop
  • Wie benutzt man das Mikroskop beim Forschen an Bakterien?
  • Was macht süchtig und was kann man dagegen tun?

Für alle Veranstaltungen kann man sich vom 24. August bis 7. September 2012 anmelden. Für die Vorlesungen stehen mehrere hundert, für eine Einzelveranstaltung um die zwanzig Plätze zur Verfügung. Anmeldeformulare sowie detaillierte Angaben zum Programm des Herbstsemesters 2012 lassen sich unter www.kinderuniversitaet.uzh.ch abrufen.

Sämtliche Veranstaltungen der Kinder-Universität Zürich sind dank finanzieller Unterstützung von Sponsoren und Spendern gratis.