Andrea Schenker-Wicki neue Prorektorin der Universität Zürich

Der Universitätsrat hat Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki zur neuen Prorektorin der Universität Zürich gewählt. Für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt wurden Prorektor Prof. Dr. Otfried Jarren und Prorektor Prof. Dr. Daniel Wyler. Die neue Prorektorin tritt ihr Amt am 1. August 2012 an.

Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki wird neu Prorektorin Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Zürich. Sie folgt auf Prof. Dr. Egon Frank, der von 2008 bis 2012 Prorektor war. Andrea Schenker-Wicki ist seit 2001 Professorin für BWL am Institut für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich und Direktorin der Executive MBA Weiterbildung. Sie studierte zuerst an der ETH Zürich Lebensmittelingenieurin, wo sie 1983 mit dem Diplom abschloss und anschliessend an der Universität Zürich, wo sie 1983 das Lizentiat in Ökonomie erlangte. 1990 erfolgte die Promotion an der Universität Fribourg mit Schwerpunkt Operations Research und Informatik. Habilitiert wurde sie an der Universität St. Gallen.

Schenker-Wicki ist die dritte Prorektorin der UZH, nach Prof. Dr. Verena Meyer, Prorektorin von 1984-1986 und Rektorin von 1982-1984, und Prof. Dr. Inge Strauch, Prorektorin von 1992-1998.

Bisherige Prorektoren wiedergewählt

Für zwei weitere Amtsjahre gewählt wurden Prof. Dr. Otfried Jarren, Prorektor Geistes und Sozialwissenschaften und Prof. Dr. Daniel Wyler, Prorektor Medizin und Naturwissenschaften. Die Prorektorin und die Prorektoren sind in erster Linie für die Belange der ihnen zugeordneten Fakultäten zuständig. Zudem sind ihnen die Bereiche Forschung und Nachwuchsförderung (Prorektor Wyler), Lehre (Prorektor Jarren) sowie Akademische Dienste (Prorektorin Schenker-Wicki) zugeordnet.

Die Prorektoren bilden zusammen mit Prof. Dr. Andreas Fischer, Rektor der UZH, und Stefan Schnyder, Direktor Finanzen, Personal und Infrastruktur, die Universitätsleitung. Diese ist das operative Leitungsorgan der Universität Zürich.